art. meets. technique

Serviervorschlag

Serviervorschlag

Lebensmittel so zu fotografieren, dass sie appetitlich aussehen ist nicht so einfach! Da müssen die einzelnen Leckereien garniert und perfekt ausgeleuchtet werden.
Beim Bierchen wird die Schaumkrone auch gerne mal künstlich aufgesetzt. Und ganz wichtig: Immer schön das Glas anfeuchten. Damit das auch frisch aussieht! Aber haben Sie sich eigentlich schonmal gefragt warum unter jedem Bild „Serviervorschlag“ steht?
Eigentlich ganz einfach: die Firmen sind dazu verpflichtet. Steht das Wort nicht darunter könnte ein ahnungsloser Kunde annehmen, dass jedem Päckchen Wurst eine Tomate und etwas Petersilie beiliegt. Wie alles in Deutschland muss natürlich auch o.g. Thematik in einem Gesetz festgeschrieben werden.
Das Ganze nennt sich dann Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetz.

Guten Appetit!

Bloggumne.de