art. meets. technique

Raus!

Raus!

Mein heutiger Beitrag ist ein Empfehlung! Kennen Sie folgende Situationen: Man ist mal wieder ausgebrannt, hat zu viele Weihnachtsleckereien gefuttert oder man hat mal wieder einen über den Durst getrunken. Was dann hilft: Ab in die Natur zu einem ausgedehnten Waldspaziergang!
So eine Wanderung hat reinigende Wirkung! An den Situationen von oben kann man das leicht begründen:

Natur und Ruhe – der Kopf wird frei für positive Gedanken!
Bewegung – das leckere Essen wird direkt wieder abtrainiert!
Frische Luft – der Kreislauf wird angeregt!

Ich finde, in der kalten Jahreszeit wird der Effekt noch verdoppelt. Also, raus aus den warmen Wohnungen und ab an die eiskalte frische Luft. Außerdem vermittelt der winterliche Wald Impressionen, die Ihresgleichen suchen.

Und da das Wetter, nach gefühlten drei Monaten Suppe zurzeit auch mitspielt, hier mein Appell: Warme Klammotten, Mütze, Handschuhe und die Wanderschuhe aus dem Schrank geholt und ab in die Natur zu Eurem Waldspaziergang.

bloggumne.de