art. meets. technique

Nixa(h)ner

Vegetarier ade

Ein lauer Sommerabend. Du sitzt bei kühlem Weisswein auf einer mediterranen Terrasse mit Meerblick. Du wartest auf Dein Essen. Eine perfekte Szene. Da kommt schon die Bedienung mit der Vorspeise. Und bringt Dir einen herrlich angemachten, leichten Tomaten- Gurkensalat.

Noch vor zwei Wochen hätte ich jetzt bis zum Dessert weiter schwärmen können. Doch in der Gegenwart ist das etwas anders. Die beschriebene Szene ist an der Vorspeise zerplatzt.

Ehemals ein leichtes Sommervergnügen / pixelio.de by knipseline

Das heißt also, Salat ist jetzt auch raus. Nach Rindfleisch, Schweinefleisch, Fisch, Gemüse, Pommes, Eiern, etc. die letzte sichere Bank.

Also, was tun? Hungerstreik? Unglaubwürdig! Kontersalat? Bei Kontern läuft man Gefahr hinten aufzumachen!

Vielleicht sollten wir uns einfach einen neuen Begriff einfallen lassen. Wie wäre es denn mit Nixa(h)ner?

Bloggumne.de