art. meets. technique

AIDA

AIDA

Runter vom Gas! So heißt eine Kampagne der deutschen Verkehrswacht, um Raser abzuschrecken! Auf einem Plakat an der A45 hält beispielhaft ein kleines Mädchen ein Foto ihrer Eltern in die Kamera. Da zusätzlich ein dickes schwarzes Kreuz abgedruckt ist, vermutet der Betrachter, dass die beiden Herrschaften bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen sind.
Ähnlich wie auf den Bildern, die in verschiedene Ländern Zigarettenschachteln schmücken (diese zeigen entstellte Organe oder Gliedmaßen von Rauchern), möchten die Plalate vorbei fahrende Autofahrer schocken.
Der Effekt ist nach dem AIDA- Prinzip aufgebaut. Schock-Aufmerksamkeit-Wunsch nach Sicherheit-langsam und aufmerksam fahren.
Ob der Effekt allerdings nachhaltig wirkt wage ich zu bezweifeln.
Bei mir ist jedenfalls ca. 500
Meter nach dem Plakat alles wieder vergessen!

bloggumne.de