art. meets. technique

Bekanntheitsgrad

Was ist eigentlich eine gute, medienwirksame Werbung? Ich „ergoogele“ mir ja gerne meinen Opener. Und in einem der ersten Beitrage steht: „Gute Werbung ist die, die im Kopf bleibt.“ Nun stelle ich die Frage: „Ist das tatsächlich so?“ und „Was ist damit gemeint?“

Bestimmt erinnert sich jeder noch an Flat- Eric, den headbangenden, gelben Nervzwerg. Die Werbung ist unzweifelbar im Kopf geblieben. Aber mal ganz ehrlich! Wissen Sie noch wofür geworben wurde? Man muss auf jeden Fall überlegen, oder? Kann die Werbung dann gut sein? Für den Unterhaltungswert auf jeden Fall. Für die zu bewerbende Marke wohl weniger. Es ist also anscheinend doch etwas komplizierter!

Etwas besser machen es da die Kunstfiguren Rudi und Ralph. Sie kennen Rudi und Ralph nicht? Ist auch keine Schande. Ich kannte die beiden auch nicht! Trotzdem sind die beiden die Hauptdarsteller aus einer der zehn besten Werbekampagnen die es jemals gegeben hat. Wenn ich jetzt aufkläre, dass es sich um sprechende Hirsche handelt, wird es auch bei Ihnen klingeln. Vor allem weiß man auf Anhieb wofür geworben wurde.

Das, nennen wir es mal, „Flat- Eric- Phänomen“ kommt immer noch extrem häufig vor. Man sieht einen TV- Spot und denkt: Wow, toller Spot! Mit dem gewissen „Aha- Erlebnis“. Und beim zweiten Ansehen kommt dann direkt der Gedanke: Wofür werben die da eigentlich? Die Verbindung zwischen dem Spot und der Marke konnte nicht geschaffen werden. Damit ist die Werbung für mich gefloppt! Ein guter und eingängiger Slogan ist oft besser geeignet. Wie man es besser macht zeigt eine Hitliste der besten Werbekampagnen ever:

1. Persil. Die Werbekampagne rund um das Waschmittel gehört nicht nur zu den ältesten, sondern auch zu den erfolgreichsten Werbekampagnen aller Zeiten. Der erste Werbespot, der im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurde, bewarb Persil.

2. Die Green Sails Kampagne von Beck´s. Diese Kampagne, die von dem Segelschiff und dem Song “Sail Away” geprägt ist, repräsentiert schon seit Jahren erfolgreich die Biermarke.

3. Die Kampagne “Geiz ist geil” der Elektronikkette Saturn. Mit der es gelungen ist, nicht nur einen einprägsamen Werbeslogan zu kreieren, sondern zeitgleich einen Slogan, der den Zeitgeist absolut getroffen hat.

4. Die Kampagne “Wir machen den Weg frei” ist zu einem unverkennbaren Markenzeichen der Volksbanken- Raiffeisenbanken geworden.

5. Rudi und Ralph. Die beiden sprechenden Hirsche verhalfen dem etwas angestaubt wirkenden Jägermeister zu dem Status eines Kultgetränks.

6. Perwoll. Der Slogan “Ist der neu? Nein, mit Perwoll gewaschen.” gehört nicht nur einer überaus erfolgreichen Werbekampagne, sondern hat den Weg in den alltäglichen Sprachgebrauch gefunden.

7. Dickmann´s. Einen ähnlichen Erfolg wie der Perwoll-Slogan verzeichnet auch die insgesamt schlichte Werbekampagne von Dickmann´s, die sich durch den Satz “Mann, sind die dick, Mann.”

8. “Morgens halb zehn in Deutschland” reflektiert aus dem Alltag gegriffene Situationen, in denen das beworbene Produkt, nämlich Knoppers, nicht fehlen darf.

9. Mit “Ich bin doch nicht blöd!” gelang der Elektronikkette Media Markt eine sehr erfolgreiche Werbekampagne.
(Quelle: http://www.firmenwerbung-vermarktung.de/die_10_erfolgreichsten_werbekampangnen)
bloggumne.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.